Skip to main content
Geschrieben von Richard Becker
16. Februar 2023

Unser Schulsanitätsdienst auf Praxisschulung im Rettungswagen und Feuerwehrfahrzeug

Mit dem Rückgang der Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen kehrt auch im Schulsanitätsdienst endlich wieder Normalität ein.

So war es in diesem Schuljahr bereits möglich, einen Rettungswagen des Deutschen Rote Kreuz, Kreisverband Kassel Land e.V. und ein Fahrzeug der Feuerwehr Baunatal (LF10) zu uns einzuladen. Die Schüler:innen des Schulsanitätsdienstes konnten dabei einiges lernen:

So erfuhren sie nicht nur von der Ausstattung beider Fahrzeuge, sondern auch den ehrenamtlichen und beruflichen Anforderungen an eine Tätigkeit in den jeweiligen Hilfsorganisationen.

Im Rettungswagen konnten sich die Jugendlichen die umfangreiche medizinische Ausrüstung, die von Grundversorgungsmaterialien wie Verbänden und Infusionen bis hin zu lebensrettenden Geräten wie Defibrillatoren und Beatmungsgeräten reicht, ansehen. 

Das "LF10" der Feuerwehr ist ein Löschfahrzeug, das in Deutschland von vielen Feuerwehren als Teil ihrer Einsatzflotte verwendet wird. Das Kürzel "LF" steht für "Löschgruppenfahrzeug", während die Zahl 10 für das zulässige Gesamtgewicht von 10 Tonnen steht. Das gezeigte Fahrzeug bringt eine Wasserkapazität von 1000 Litern mit, mit denen allerdings nur ein kurzer Moment des Löschens überbrückt werden kann, bis eine externe Wasserquelle verwendet werden kann.

Vielleicht klappt dann in diesem Jahr ja auch die - lange gewünschte - Exkursion in die Leitstelle der Feuerwehr in Kassel.

Schulsanitätsdienst auf Praxisschulung im Feuerwehrfahrzeug

Das Löschfahrzeug LF10 der Baunataler Feuerwehr

Schulsanitätsdienst auf Praxisschulung im Feuerwehrfahrzeug

Der Schulsanitätsdienst inspiziert das Löschfahrzeug