Skip to main content
Geschrieben von Angelina Sauer
10. Februar 2024

Sechstklässler:innen der THS feiern den Erfolg ihres Sponsorenlaufs

Seit vielen Jahren unterstützen Schülerinnen und Schüler der THS Kinder in Afrika, genauer gesagt die Partnerschule in Chibuto - Mosambik. Auch in diesem Jahr setzte sich der Jahrgang 6 für diese Schultradition ein. So fand im letzten Herbst ein erfolgreicher Spendenlauf im Stadtpark statt. 

Seit August warben die Kinder Sponsoren, die ihnen für jeden gelaufenen Kilometer einen bestimmten Geldbetrag spendeten. Im Vorfeld des Spendenlaufs wurden die Jugendlichen mittels eines Vortrags über ihre Partnerschule in Chibuto – Mosambik informiert, sowie über Bilder und einen Film über die Lebensbedingungen und Zukunftschancen von Kindern in Mosambik auf das Thema vorbereitet. Dabei haben sie gesehen, in welcher Armut die Kinder in Chibuto leben, aber auch, wofür die erlaufenen und gesammelten Gelder eingesetzt werden. Am Projekttag hat jede Klasse zudem ein bestimmtes Thema bearbeitet; so gab es kurze Podiumsdiskussionen über Kinderrechte, einen Film über Mosambik, selbstgestaltete Plakate oder ein Quiz über Mosambik zum Mitraten.

Der Projekttag wurde von der Organisation www.gemeinsam-fuer-afrika.de unterstützt. Dafür erhielt die THS einen Lernkoffer mit afrikaspezifischen Materialien des Globalen Lernens, darin enthalten waren Filme, CDs, Musikinstrumente, ein Puzzle, Rezepthefte der afrikanischen Küche, Tücher, aber auch Bilderkarten zu den Kinderrechten und der Flucht aus Afrika. Vielen Jugendlichen war die Tragweite der Armut der Familien in Afrika nicht bewusst. Das südafrikanische Mosambik ist das mit am schlimmsten vom Klimawandel betroffene Land der Welt. Dürre, Überschwemmungen und extreme Hitze, sowie eine desolate Wasser- und Stromversorgung führen nicht nur zu zerstörten Ernten und damit zu großer Hungersnot, sondern auch zu sich schnell ausbreitenden Krankheiten. Die Armut und der Klimawandel zwingt das Land in die Knie; dafür sind sie auf Spenden und Projekte aus dem Westen angewiesen.

Mit ihrem Einsatz beim Sponsorenlauf haben die sechsten Klassen auch dieses Mal wieder einen großartigen Betrag zusammen bekommen: Nach einigen Rateversuchen wurde der Scheckbetrag von 4134,20 Euro enthüllt, den alle mit großem Applaus würdigten. 

Ein herzliches Dankeschön gilt allen, die zum Gelingen des Projekttages und des Spendenmarathons beigetragen haben!

Projekttag Mosambik