Was können wir eigentlich mit den iPads vom Land Hessen machen?

Mit dieser Frage beschäftigte sich Medienpädagoge Peter Bauer aus Leipzig gemeinsam mit Schülern der Klassen 7, 8 und 10 im Rahmen eines von der Stiftung Lesen geförderten Medienworkshops. 

 

Sina Aschenbrenner, Fachbereichsleiterin für das Fach Deutsch, erhielt im letzten Schuljahr eine Förderzusage der Stiftung Lesen, um an der Theodor-Heuss-Schule ein sogenanntes „MediaLab“ einzurichten. Gemeinsam mit den Fachbereichen Gesellschaftslehre und Informatik sowie der Stadtbücherei als Kooperationspartner konnte so eine neue Lernumgebung zur Förderung der Lesekompetenz geschaffen werden. 

In dem neuen Raum haben Schüler ein offenes Medienangebot an Zeitschriften, Büchern, Graphic-Novels, Spielen und Filmen, welches sie am Nachmittag und in einigen Pausen nutzen können. Zusätzlich zu diesem Angebot gibt es für die Jugendlichen Möglichkeiten, Videos mit Greenscreen Technik aufzunehmen oder eigene Podcasts zu produzieren, um zum Beispiel politische Wochenberichte anzufertigen.  

Die Förderung wird durch zwei Workshopangebote im Schuljahr für alle jungen Baunataler umrahmt, sodass am 14.09.2022 ein Angebot zu „Legefilmtechnik mit dem iPad“ umgesetzt werden konnte. Auf dem Foto kann man Alexander Rein sehen, der neben der Trickfilmkiste steht. Seine Mitschüler legen die „Schnipsel“ auf den Tisch, versetzten diese ein kleines Stück und schießen circa 2000 Fotos für ein bewegtes Video. Insgesamt haben sich 19 Schüler für den Workshop gemeldet und bei guter Verpflegung mit Pizza am Nachmittag einen ertragreichen Medienworkshop absolviert. Abschließend wurden sie mit einem Zertifikat verabschiedet.  

ipad kiste


 

LOGIN