Schüleraustausch der EKS und THS mit Vire-Normandie

Vom 8.11.2018 bis zum 15.11.2018 kamen 25 Austauschschüler aus dem Collège Val-de-Vire aus unserer französischen Partnerstadt  Vire-Normandie zu den  Schülern der THS und EKS nach Baunatal.

Obwohl die Ankunft der Franzosen sich hinauszögerte, standen wir voller Vorfreude mit unserer Französischlehrerin Frau Kiepe am Parkstadion, um die Franzosen willkommen zu heißen.

Schon am nächsten Tag, sowie die ganze weitere Woche, hatten wir ein abwechslungsreiches Programm. Am Freitag startete unser Tag mit einem gemeinsamen Frühstück an der THS, an dem auch die Schulleiter der beiden Schulen anwesend waren. Anschließend wählten wir uns gemeinsam mit unseren Austauschschülern in Projekte der Fachbereiche Kunst, Musik, Robotik oder Kochen ein. An  dieser Stelle möchten wir uns bei den zuständigen Lehrern bedanken.

Am Wochenende planten die Gastfamilien mit ihren Austauschschülern tolle Ausflüge, wie z.B. in die Eishalle, ins Schwimmbad oder an den Edersee zu fahren. Am Montag arbeiteten wir in den Projekten weiter, bevor wir anschließend uns die Ergebnisse dieser Projekte anschauten: In Musik wurde ein Lied auf Französisch und auf Deutsch gesungen, in Robotik haben französische und deutsche Schüler gemeinsam Roboter gebaut, die sie anschließend programmierten. In der Küche wurde neben dem hessischen Speckkuchen französische Quiche gebacken und im Fachbereich Kunst wurde an gemeinsamen kreativen Bildern gearbeitet. Der Tag endete mit einem schönen aber auch anstrengenden Sportturnier.

Am Dienstagvormittag waren die französischen Austauschschüler im VW-Werk und hatten eine Stadtführung durch Baunatal. Anschließend trafen wir uns im Rathaus, um uns einen interessanten Vortrag über die Stadt anzuhören. Am letzten Tag des Austauschs bekamen die Franzosen eine Führung durch Fritzlar, bevor sie sich den Herkules und die Orangerie anschauten. Um 14 Uhr kamen wir nach Kassel, um den Nachmittag mit den Franzosen zu verbringen. Anschließend fuhren wir in die Bowlinghalle, um unseren letzten gemeinsamen Abend gemeinsam zu verbringen. 

Der Abschied am Donnerstagmorgen fiel jedem schwer und die meisten waren den Tränen nahe. Wir haben mit den Franzosen Freundschaften geschlossen und fanden, dass die Woche viel zu kurz war, um den Austauschpartner besser kennenzulernen. Aus diesem Grund freuen wir uns schon darauf, die Franzosen im März 2019 in Vire-Normandie wiederzusehen.

vire 21
Kunstprojekt
vire 22
Herkules
vire 23
Documenta-Brücke

vire2

Drucken


 

LOGIN