Neuigkeiten aus dem Schulsanitätsdienst

In der Woche vor den Herbstferien war es endlich soweit: Lange hatte die Gruppe der Schulsanitäterinnen und Schulsanitäter schon darauf hingefiebert, ihre Kenntnisse in Erster Hilfe zu erwerben oder aufzufrischen, um für den Alltag im Schulsanitätsdienst gewappnet zu sein.

 20 Schüler arbeiten derzeit im Schulsanitätsdienst unserer Schule mit und hatten am 26. September einen Tag lang die Gelegenheit, an einem Erste Hilfe-Kurs teilzunehmen. Herr Becker, der als Lehrer den Schulsanitätsdienst leitet, ist seit vielen Jahren auch ehrenamtlich als Erste Hilfe-Ausbilder für den Kreisverband Kassel-Land des Deutschen Roten Kreuzes tätig. So war es möglich, unseren Schülern die Ausbildung nicht nur in den Räumlichkeiten unserer Schule sondern auch kostenfrei anzubieten.  

Im normalen Schulalltag kommt der Schulsanitätsdienst immer dann zum Einsatz, wenn sich jemand verletzt hat. Einsatz: Das bedeutet im Regelfall, Mitschüler zu trösten, Kühlpacks auszugeben und Pflaster zu kleben. Aber auch mit weniger alltäglichen – dafür dramatischen und lebensbedrohlichen – Notfallsituationen wissen die 20 Engagierten nun umzugehen. 

Sogar im Umgang mit dem an unserer Schule vorhandenen AED (automatischer externer Defibrillator), der speziell durch Ersthelfer im Rahmen einer Reanimation unterstützend eingesetzt werden kann, ist der Schulsanitätsdienst geschult. Im Fall der Fälle kann er schnell zum Einsatz kommen und so die Überlebenschancen bei einem Kreislaufstillstand deutlich erhöhen.

Um die ehrenamtliche Tätigkeit im Bereich des Katastrophenschutzes insbesondere im Rahmen der Schule zu fördern, konnte Herr Becker eine Förderung des Innenministeriums sichern, sodass noch im laufenden Schuljahr für Übungs-, Ausbildungs- und Einsatzzwecke des Schulsanitätsdienstes Lehrunterlagen und Material beschafft werden. 

Doch: Ohne Nachwuchs geht es nicht, denn natürlich werden im kommenden Schuljahr einige der Schulsanitäter unsere Schule nach der 10. Klasse verlassen. Die Helfer haben es sich daher jetzt schon zur Aufgabe gemacht, mit Flyern und Give-Aways auf sich und ihre spannende Aufgabe aufmerksam zu machen, um weitere Interessierte vom Schulsanitätsdienst zu begeistern. Mitmachen kann man übrigens ab der 7. Jahrgangsstufe.

Wir danken den Mitgliedern des Schulsanitätsdienstes für ihr Engagement für die Schulgemeinde!

Sanitäterausbildung
Wiederbelebung
Sanitäterausbildung
Automatischer externer Defibrillator
Sanitäterausbildung
Erstversorgung

 

LOGIN