Ist Bitcoin eigentlich ein Vermögenswert?

Diese Frage stellten die Schüler des Geldkurses an der Theodor-Heuss-Schule in Baunatal.

Daniel Aschenbrenner, Fachbereichsleiter für das Fach Gesellschaftslehre, organisierte eine weitere Zusammenarbeit mit dem zertifizierten Geldlehrer Jörg Uhlenbrock aus Vellmar. 

Im laufenden Schuljahr zeigten die 24 Teilnehmer des Geldkurses ein hohes Interesse am klugen Umgang mit Geld. „Was kostet das Leben?“ oder „Wie sinnvoll ist das 5-Konten-Modell?“ waren nur einige praktische Fragen, die im Geldkurs behandelt wurden. Jeden Freitag schaltete sich Jörg Uhlenbrock per Video zum Unterricht dazu. Die Schüler dachten über ihre Berufswünsche nach und lernten, wie wichtig Ziele im Leben sind. Anhand der SMART-Formel lernten sie, Ziele zu formulieren und zu erreichen. 

Gemeinsam mit Herrn Aschenbrenner wurde der Kurs im Team-Teaching per Videostream erfolgreich umgesetzt. Durch die Erfahrungen im ersten Lockdown entschieden sich beide Lehrer bereits in der Vorbereitung für ein hybrides Unterrichtsformat. Die Verschriftlichungen der Tafel und auch die Ergebnisse der Schüler werden über ein gemeinsames virtuelles Kursnotizbuch festgehalten. „Der Geldlehrerunterricht an der Theodor-Heuss-Schule ist insgesamt ein großer Gewinn für unsere 10.Klässler“, zieht Herr Aschenbrenner als Resümee über die gemeinsame Umsetzung des Geldunterrichts. 


 

LOGIN