Einblicke in die Berufswelt unter Corona-Bedingungen 4

Teil 4: Gespräch mit Betriebsrat und Jugendvertretung von VW

Wer oder was ist der Betriebsrat und welche Rechte und Pflichten hat er? Warum ist er so wichtig und wer braucht ihn überhaupt? Und wer kümmert sich um die Anliegen der Azubis? Diese und viele weitere Fragen kamen bei den Schülern auf, als im Unterricht das Thema „Unternehmer und Arbeitnehmer“ in den Fächern PoWi und AL anstand. Dabei ging es nicht nur um bloße Theorie; vielmehr waren sie selbstständig tätig, indem sie beispielsweise eine Bewerbungsmappe anfertigten, sich mit der Berufsfindung und dem Bewerbungstraining via Planet Beruf auseinandersetzten sowie mit dem großen Thema der Arbeitslosigkeit. Des Weiteren erarbeiteten sie die Pflichten und Rechte eines Unternehmers und eines Arbeitnehmers; dabei haben sich die Schüler auch mit der Mitbestimmung und Mitwirkung im Betrieb beschäftigt. Die Theorie wurde anschließend mittels eines Gesprächs mit Herrn Frye, Betriebsratsmitglied bei VW, in die Praxis umgesetzt – er beantwortete den Schülern ausführlich all ihre Fragen rund um das Thema „Betriebsrat“.

Doch wer vertritt eigentlich die Interessen der Jugendlichen und Azubis im Betrieb? Dies interessierte die Schüler natürlich ganz besonders, da sie alle bald ins Berufsleben starten. Daher fand neben dem Gespräch mit Herrn Frye noch ein intensiver Austausch mit Frau Engel statt; sie ist Mitglied der Jugend- und Auszubildendenvertretung bei VW. Auch hierfür haben die Schüler im Vorfeld einen umfangreichen Fragenkatalog angefertigt und bekamen detaillierte Antworten auf all ihre Fragen. 

Auf diesem Wege geht nochmals ein großer Dank an die beiden Beschäftigten für ihre aufgebrachte Zeit und ihre Bemühungen. Vielen Dank! 


 

LOGIN