Die Bürgermeisterin zu Gast in der 7b

Am Freitag, den 01.04.22, war unser Bürgermeisterin Frau Strube zu Gast in der Klasse 7b und stand den vielen Fragen der Schüler ausgiebig Rede und Antwort. 

 Die Lerngruppe hatte sich in den Wochen zuvor mit dem Thema „Unsere Kommune Baunatal“ beschäftigt; darin ging es um politische Strukturen und Einbeziehung der Jugendarbeit in Baunatal. Dank der Begeisterung für Politik seitens der Schüler, entstanden schnell erste Fragen an die Baunataler Führungsebene. Hauptsächlich interessierte sich die Klasse dafür, wie Jugendliche in das politische Geschehen und in die Gestaltung unserer Stadt eingebunden werden können. 

Nachdem das Unterrichtsthema zur Kommune abgeschlossen war, nahmen die Schüler ein Projekt zum Umweltschutz in Angriff. Auch dazu kamen erneut Fragen an unsere Bürgermeisterin auf, dabei ging es rund um den Müll: Wie kann Müll vermieden werden? Wie trennen wir richtig? Ist Abfall noch nutzbar? Da all diese Fragen über Schule hinausgingen, wollte die Klasse noch wissen, ob sie mit ihren Ergebnissen auch für die Stadt etwas Nachhaltiges erreichen könne.  

Neben Frau Strube waren bei der politischen Fragerunde auch Vertreter der Stadt Vrchlabi anwesend. Denn auch dort läuft dieses Projekt an Schulen in Zusammenarbeit mit ihrer Stadt. 

Gemeinsam mit ihrer Lehrerin Frau Kalt-Wilcke bereitet sich die Klasse auf eine Klimakonferenz zum Tag der Erde vor. Wegweisend geht die 7b voran, indem sie auf Nachhaltigkeit setzt. So soll es zukünftig in allen Räumen der THS gelbe Mülleimer geben. Um die Mülltrennung zu erleichtern, erstellen die Schüler Piktogramme, die dann auch unsere tschechischen Freunde verwenden können - denn Bilder überwinden Sprachbarrieren! 


 

LOGIN