Der Jahrgang 5 sorgt für eine saubere Umgebung

Am Montag, den 21.03.2022,  war es wieder soweit: Alle Fünftklässler der Theodor-Heuss-Schule machten stundenweise bei der Aktion "Sauberhaftes Baunatal" mit. 

Die einzelnen Klassen hatten jeweils einen bestimmten Außenbereich der Schule festgelegt und machten sich daran, den herumliegenden Müll zu sammeln.

Ausgestattet mit Müllbeuteln von der Stadt, Müllzangen und Einweghandschuhen wollten sie für eine saubere Stadt sorgen und schwärmten in alle Himmelsrichtungen aus. Sie sammelten nicht nur rund um die THS, sondern auch an der Musikschule, dem KSV, an der Max-Riegel-Halle, rund um das Polizeigebäude, der Langenbergwiese bis zum Kino, sowie an der Bauna entlang und im Stadtpark sehr viel Müll ein.

Die Schüler waren erstaunt und nachdenklich über ihre kleinen und größeren „Fundstücke“, die normalerweise in Abfallkörben entsorgt werden sollten: Vor allem Plastik(kleinst)verpackungen von Fastfood und Flaschenverschlüsse aus Plastik waren dabei, aber auch Zigarettenkippen und Mund-Nasen-Masken aller Fabrikate. Die 'Ausbeute' war reichlich und die Schüler haben sich gegenseitig beim Müllsammeln angespornt. Insgesamt nahmen 135 Schüler teil und jeder einzelne war letztlich stolz, dass er bei dieser Naturreinigungsaktion mithelfen konnte.

Schon seit vielen Jahren ist die THS für ihren erfolgreichen Einsatz im Klima- und Umweltschutz bekannt. Jedes Jahr unterstützt der Jahrgang 5 die Müllsammelaktion der Stadt Baunatal. Jene Aktion ist dabei Teil des Umweltschulprogramms der THS. Als zertifizierte Umweltschule sensibilisiert sie zudem mit vielen weiteren Aktionen ihre Schülerschaft für ein gesundes Umweltbewusstsein und damit für eine saubere Umwelt. 


 

LOGIN