Bei der THS zwitschert es vom Dach

Die THS ist fortan nicht nur der Lebensraum von Schülern und Lehrern, sondern auch von Sperlingen: Seit Kurzem ist die Schule im Besitz von drei Sperlingshäusern, die nun auf dem Dach des Schulgeländes installiert werden. 

Damit die "Reihenhäuser” richtig positioniert werden, war kürzlich Frau Schröder, Artenschutzbeauftragte des Landkreises Kassels, zu Besuch und machte zusammen mit dem Hausmeister und Frau Lenz, Lehrkraft der THS, einen Rundgang über das Schulgelände. Da die Sperlinge zu den Vogelarten gehören, die bedenklich zurückgehen, da ihr Lebensraum schwindet, soll mit diesem Projekt dem ein kleines Stückchen entgegengewirkt werden. Ein Sperlingshäuschen ist somit eine Hilfsmaßnahme für diese Vogelart. 

Die Lieselotte Damm-Stiftung, vertreten durch Martha Damm, unter dem Dach der Bürgerstiftung, übernahm die Anschaffungskosten. Umgesetzt wurde das Projekt anschließend vom Landkreis Kassel. Alle Schulen im Landkreis konnten sich daran beteiligen. Neben der THS haben die Käthe-Kollwitz-Schule in Hofgeismar teilgenommen, die IGS Kaufungen, die IGS Fuldatal sowie die Ahnatalschule in Vellmar.


 

LOGIN