6. Klässler gestalten abwechslungsreiche Feierstunde: Mosambik-Projektwochen finden guten Abschluss

Viel haben sie über die Lebenssituationen von Kindern an verschiedenen Orten der Welt gelernt. Daran anschließend gestalteten die sechsten Klassen der THS mit unterschiedlichen Beiträgen eine feierliche Abschlussveranstaltung dieses Projekts, durch das die Partnerschaft mit der Schule ‚Chibuto II‘ in Mosambik im Schulleben verankert ist.

Musikalisch ging es mit einem Solo-Stück am Klavier los, dann folgte eine multinationale Begrüßung. Erstaunlich, in wie vielen Sprachen die 6.Klässler die Worte für ‚Guten Tag‘ kennen!

Dass Kinder in Mosambik und in Baunatal durchaus vergleichbare Wünsche und Träume, aber auch Ängste und Probleme haben, wurde in einzelnen Wortbeiträgen deutlich, die Schüler vorbereitet hatten. Da ging es um Klimawandel und Krieg, um Familie und Freunde, um Geldnöte und Berufspläne…Sowohl das erworbene Wissen um besondere Situationen als auch das Mitgefühl mit anderen Menschen wurden hier zum Ausdruck gebracht. Emotionaler Höhepunkt war daher wohl das von einer Klasse vorgetragene Lied ‚We are the world, we are the children‘, das viele Kinder zum Mitschwenken der Arme motivierte und einigen betreuenden Lehrkräften eine Träne der Rührung entlockte…

Nach dem traditionellen, ratenden Herantasten an den Geldbetrag, der beim alljährlichen Sponsorenlauf erreicht wurde, durften die Klassensprecher den symbolischen Riesen-Scheck enthüllen. Alle freuten sich über den Betrag von 1980 Euro, der natürlich in die Schulpartnerschaft investiert wird. 

Dass auch das Schulleben an der THS dadurch bereichert wird, konnten alle bei dem turbulenten Quiz erleben, das eine Klasse professionell vorbereitet hatte. Alle fieberten mit dem Kandidaten und der Kandidatin mit, die stellvertretend vorne 10 Fragen zu Mosambik beantworten mussten und viel Unterstützung und Applaus bekamen. 

Im Mai wird es ein weiteres Projekt an der THS geben: Dann ist ein Video-Austausch zwischen Schülern der THS und der Schule in Chibuto II geplant. 

mosambik projekt 2


 

LOGIN