Umweltschule-Blog

Lernwerkstatt Klimawandel im Jahrgang 5

In den zwei Wochen nach den Osterferien nahm der ganze Jahrgang 5 der THS an einer Lernwerkstatt zum Thema „Klimawandel“ teil.

 Am 22. April hatten wir, die Klasse 5a, den sog. Klimatag. Wir haben sehr viel gelernt - zum Beispiel die Unterscheidung zwischen Wetter und Klima, dass CO2 ein Treibhausgas ist und Vieles mehr.

klimawerkstatt2In einem Extraraum war die Lernwerkstatt mit 12 Experimenten aufgebaut, die wir in Gruppen durchgeführt haben. Frau Neugebauer (unsere Klassenlehrerin) hat uns erklärt, wie die verschiedenen Experimente funktionieren, und worauf wir achten sollen.

In den spannenden Experimenten ging es um Licht, Wasser und Erde. Wir haben viel Spaß dabei gehabt, die Versuche durchzuführen und meistens hat auch alles geklappt. Unsere Ergebnisse haben wir notiert und am Ende des Tages präsentiert und besprochen.

Es war ein schöner Tag, der uns gezeigt hat, dass auch wir Schüler etwas gegen den Klimawandel tun können.

Um gleich damit anzufangen, haben wir in der Woche darauf den Baum des Jahres auf dem Gelände der THS gepflanzt. Das macht der 5. Jahrgang jedes Jahr. 2015 ist der Feldahorn der Baum des Jahres. Er wurde uns vom Pflanzhof Nordshausen sehr günstig zur Verfügung gestellt und geliefert.

Zuerst haben wir ein großes Loch gegraben, dann haben wir den Baum mit allen Klassensprechern eingepflanzt und an einem Pflanzholz festgemacht. Natürlich haben wir die Erde wieder aufgefüllt und kräftig Wasser darüber gegeben.

Der Baum muss jetzt bis zu den Sommerferien täglich gegossen werden. Auch dabei wechseln sich die Klassen des 5. Jahrgangs ab. Die Aktion war anstrengend, aber jetzt freuen wir uns, dass der Baum so gut wächst.

 klimawerkstatt3


 

LOGIN